Suche
  • Die Mittwochsgesellschaft

Und wer leitet nun das Projekt "Die freie Mittwochsgesellschaft"?




„Die freie Mittwochsgesellschaft“ ist aus den Köpfen von Manuela Pirozzi, Beate Krist und Jonathan Roth entsprungen.


Manuela zeichnet Euch all die wunderbaren Bilder, richtet den Raum ein und baut mit Euch im Modell Eure ideale Stadt.

Jonathan hat all unsere PodiumsdiskutantInnen handverlesen und wird mit Ihnen interessante Gespräche über die großen Themen führen und Beate verfasst die Texte und kümmert sich um die ganze Orga. Man nennt sie liebevoll „Die Dompteuse“.

Alle Ideen, alle Texte, alle Stationen zum Mitmachen und Erleben entstehen bei unseren täglichen Telefonaten.

Wir sind schon eine Weile miteinander unterwegs und leiten gemeinsam das Theater 3D e.V. Von dort stammt auch die Idee direktes Theater der Begegnung für alle Sinne zu machen.

Das Theater 3D kann aber noch viel mehr: Wir inszenieren Kinderbuchklassiker und setzen Gewaltpräventionsprojekte um. Wir spielen unter dem Motto: Kultur ist für alle da! für behinderte Menschen Theater, machen Live-Hörspiele und bringen Theaterstücke für Erwachsene auf die Bühne.

Wenn ihr mehr über das Theater 3D erfahren wollt, könnt ihr uns hier finden:

www.theater-3-d.com

Manuela leitet außerdem den GRÜNEN SALON:

DER GRÜNE SALON ist seit 2010 in einem länglichen barocken Raum in der Neutorstraße 29 in Mainz zuhause. Hier entstehen viele Ideen, Entwürfe und Konzepte zu Bühnenbildern, Installationen, Räumen, Kunstprojekten, Interventionen und Geschichten. Hier haben Kinder und Erwachsene einen Raum zum Fliegen und Träumen. Hier können wir gemeinsam den Augenblick gestalten. Hier finden Workshops, Wohnzimmerkonzerte und Performances statt – ein kleiner Ort für Begegnungen.

Schau hier vorbei: www.facebook.com/salonmainz/

Und ganz nebenbei sind wir noch Mamas und Papa, lesen gern, lieben es zu kochen, gehen gern in unseren Garten, singen und lachen – am liebsten miteinander – und mit Euch!


37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen